Grenzenlos solidarisch – Soziale Medien kreativ nutzen

Webinarreihe für Jugendliche zu Globalem Lernen und digitaler Partizipation

Aufgrund von Covid-19 sind wir zu Hause und verbringen viel Zeit vor dem Computer. Große Teile der Informationen, die uns erreichen, sind monothematisch. Es geht um Infektionszahlen und Hygienemaßnahmen. Global betrachtet sind die Themen und Probleme vor Covid-19 jedoch noch da, bzw. werden noch verschlimmert. Wir hören jedoch kaum noch was darüber und unsere Handlungsmöglichkeiten sind durch Versammlungsverbote eingeschränkt. Doch auch digital können wir aktiv sein. In der Webinarreihe wollen wir uns über Globale Themen austauschen und gemeinsam digitale Aktionen erarbeiten. Wir gestalten Plakate, Bilder, Zeichnungen, Animationen oder Erklärfilme. Als Gruppe könnt ihr eine Kampagne initiieren, die euch wichtig ist und wo aus eurer Perspektive Solidarität gefragt ist. 

1. Termin: Wir lernen uns kennen, tauschen uns über Interessen aus und finden ein gemeinsames Thema. 

2. Termin: Wir erarbeiten uns das ausgewählte Thema.

3. Termin: Wir interviewen eine politisch aktive Person und überlegen uns, wie wir uns einbringen wollen.

4. Termin: Wir werden kreativ und erarbeiten Möglichkeiten, unsere Positionen digital darzustellen.

5. Termin: Wir stellen unsere kreativen Produkte vor, werten das Projekt aus und blicken in die Zukunft.

ab 12 Jahre (besser älter)

Dauer: fünf Termine, Termin 1 und 5 dauern 1.5 Stunden, Termin 2 – 4 je 3 Stunden

Dieses Angebot kann ggf. kostenfrei durchgeführt werden – bitte erfragen.

Anfrage stellen