Neues Angebot: Workshop mit Lesung „Die Suchenden“

Multiplikator*innenworkshop zur Arbeit mit Biographien in der Bildungsarbeit zu Flucht, Migration und Globalem Lernen

Rodrigue Péguy Takou Ndie, ein Kribi Referent, hat 2018 das Buch „Die Suchenden“ veröffentlicht. In dem Buch beschreibt der Protagonist die Situation in einem fiktiven afrikanischen Staat und entschließt sich zur Flucht. Er durchlebt einen schwierigen Fluchtweg und landet im deutschen Asylsystem.

Wir wollen durch das Erleben einer Lesung die Chancen und Risiken der Arbeit mit Biographien in der Bildungsarbeit im Bereich Globalen Lernen, Flucht und Migration diskutieren.

Zielgruppe: Multiplikator*innen die im Bereich globalen Lernen, Flucht und Migration Bildungsarbeit machen.

Dauer: Für Lesung und Workshop sollten mindestens 3 Stunden Zeit sein.

Haben Sie Interesse an dem Workshop oder Thema, stellen Sie gern eine Anfrage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.